Wollen Sie einen Porsche mit einem Käfermotor oder vielleicht die Katze im ......?

Wieviel kostet was?
Fragen kostet nichts
Wollen Sie die Katze im Sack?

Wieviel kostet eine Website, ein Satz Visitenkarten oder Prospekte?

Eine Frage, welche ich immer bereits vor dem ersten Gespräch gestellt bekomme!

Eine Pauschalantwort gibt es nicht!

Was kostet ein Urlaub? Wahrscheinlich ab € 300,- für zwei Wochen auf „Balkonien“ oder doch weiter weg im Inland, vielleicht sogar Ausland, Asien, Südamerika, Safari in Afrika? Wie hätten Sie es gerne: Individualreise oder komplettes All-Inclusive-Paket? Drei Sterne oder gönnen Sie sich mal ein fünf Sterne Hotel.
Sie sehen die Variationsmöglichkeiten scheinen unerschöpflich, genauso geht es mit der Kostengestaltung eines Projekts! Die Umstände, Bedingungen, Wünsche und Ressourcen-Verfügbarkeit beeinflussen den Preis maßgeblich. Individuelle Projekte stellen individuelle Kosten.

Sehen Sie die Kosten zum Beispiel für eine Webpräsenz immer, als eine solide Investition in die Zukunft! Eine hochwertige Seite, welche auch hinter den Kulissen qualitativ erstellt wurde bringt Ihnen, Ihrem Unternehmen und vor allem Ihren Kunden – immer – einen Mehrwert! Sehen Sie Ihre Website als einen Partner, der zuverlässig 24/7 ohne Krankheit, ohne Urlaubsbedarf und unermüdlich Tag für Tag Ihre unternehmerischen Tätigkeiten unterstützt.

Gestalten Sie die Kosteneffizienz mit

Versuchen Sie eine möglichst genaue Vorstellung Ihrer Wünsche und Pläne zu sehen

Notieren Sie sich Beispiele, die Ihnen zusagen

Notieren Sie sich Beispiele, die Sie ganz vermeiden möchten (oft der leichtere Weg)

Überprüfen Sie die Verfügbarkeit Ihrer Ressourcen wie Texte, Bilder, Fotos, Logo, Illustrationen usw.

Informieren Sie sich bezüglich Ihrer Nutzungsrechte auf zuvor genannte Ressourcen

seien Sie offen für eine enge Zusammenarbeit mit regelmäßigen Kontakt

Mit einer genauen und klaren Vorstellung Ihres Projekts verläuft die Projektabwicklung effizienter! Änderungswünsche Ihrerseits kommen dann erfahrungsgemäß schon sehr früh zum Ausdruck und halten sich somit zeit- und kostenmäßig im überschaubaren Rahmen!

Der allerwichtigste Schritt ist aber immer noch das kostenlose Erstgespräch, bei dem wir uns kennenlernen, uns Ihren offenen Fragen annehmen, um im Anschluss alle sinnvollen bzw. zweckmäßigen Optionen aufzuzeigen!

Noch offene Fragen? Vereinbaren Sie einfach ein kostenloses Erstgespräch und lernen Sie das Studio kennen!